Projekte

An dieser Stelle stehen in Kurzform die von Toralf Hauspurg und ab 2018 auch von Dr. Julia Dubowy realisierten Projekte. Näheres dazu können Sie der nachfolgenden Seite entnehmen.

  • 2018 DSFA mit PIA Tool für die advectus GmbH in Leipzig
  • 2018 IT-Sicherheit
    • Aufbau eines ISMS nach ISO 27001 bei der Zenner Hessware GmbH
  • 2018 DSGVO Umstellung und Beratung
    • DLRG Landesverband Württemberg e.V.
    • Stadtwerke Münsingen GmbH
    • Stadtwerke Freiberg GmbH
    • DEMANDFLOW GmbH
    • IMV KG (DSGVO Workshops für Physiotherapeuten In Hamburg und Nürnberg)
    • Special Olympics Hessen e.V.
    • Kooperationsnetz Baden-Württemberg e.V.
    • EnBW AG
  • 2016/17 eHealth
    • Einführung der mobilen digitalen Patientenakte (papierloses Krankenhaus)
  • 2015 eHealth
    • Ausschreibungserstellung und Einführung eines neuen PACS (Phönix, Merlin)
    • Aufstellung eines LifeCycle Masterplans zur Erneuerung der gesamten virtuellen Umgebung sowie auch sämtlicher Clients in zwei Krankenhäusern
    • Neuausrichtung der IT-Abteilung stringent nach ITIL
    • Umstellung der Dokumentation der IT-Abteilung auf 'Foswiki'
    • Einführung einer Spracherkennung in der Radiologie
  • 2014 eHealth
    • Einführung einer Managementsoftware im Bereich Zahnheilkunde
  • 2012/13 eHealth
    • Verbindung von nahezu 20 Subsystemen mit dem führenden KIS vornehmlich über die HL7 Protokollfamilie, jedoch nicht über IHE
  • 2011 eHealth
    • Implementierung eines Worklist-Brokers zur universellen Beauftragung von Modalitäten sowie das automatische Einlesen von Patienten-CDs
  • 2010 eHealth
    • Entwicklung eines IT-Verfahrens zur automatischen Anbindung des Krankentransports an ein vorhandenes „order entry Projekt“ zur Beauftragung radiologischer Dienstleistungen
  • 2008/09 eHealth
    • Einführung eines neuen PACS (Cerner) in der Radiologie
  • 2008 IT-Projektmanagement
    • Management größerer IT-Projekte in Müllverbrennungsanlagen europaweit
    • Entwicklung eines Diebstahlwarnsystems für Baumaschinen in Kuwait mittels GPS-Tracker und SMS Datenübermittlung an ein GIS in Norwegen
  • 2007
    • Entwicklung einer Geo-Inspektions Software mit Transpondertechnologie (RFID)
  • 2005
    • Landschaftsplan, vernetztes GIS über Browser, Einführung Thüringer Monitoring
    • Einführung von CAD Unternehmensstandards, Kartierung Pegelkataster unterirdischer Fließgewässer
  • 2004
    • GPS – Anbindung mit eigenem Programm, Einführung Ausschreibung/Vergabe/Abrechnung (AVA)
  • 2003
    • Beleuchtungskörperkartierung, Forstfachschale, Grünflächenkataster
  • 2002
    • Baumkataster, Bauleitplanung, Grundriß- und Gebäudepläne
  • 2001
    • Erstellung einer Wanderwegekarte auf Luftbildbasis (konnte käuflich erworben werden)
  • 2000
    • Eigentumskataster für ganz Jena
  • 1999
    • Notrufleitsystem in der Feuerwehr Jena
  • 1998
    • Visualisierung der Wiederbebauung des Jenaer Eichplatzes
  • 1997
    • Altlastverdachtsflächenkataster
  • 1996
    • Gewässergütekartierung
  • 1995
    • GIS Naturschutzgroßprojekt, Kleinbiotopkartierung
  • 1994
    • digitale Kartierung Trinkwassereinzugsgebiete
  • 1993
    • digitaler Flächennutzungsplan von Jena